AGB’s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. FRANK HARTUNG GUITARS ist jederzeit berechtigt, diese Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen gegenüber unseren Modellen sind aufgrund der Strukturvielfalt der Hölzer möglich.

3. Preise und Zahlung

Die Ware wird zu unseren am Liefertag geltenden Preisen berechnet, soweit nicht anders vereinbart. Soweit höhere Gewalt oder Ereignisse oder Umstände unsere Gestehungs- und/oder Beschaffungskosten erhöhen, können wir den mit uns vereinbarten Kaufpreis entsprechend erhöhen, auch wenn er als fester Preis vereinbart ist. Lehnt der Käufer die Preiserhöhung ab oder erklärt er sich nicht unverzüglich zu ihr, können wir von dem Vertrag zurücktreten, ohne dass dem Käufer daraus Ansprüche zustehen. Falls nicht anders vereinbart ist, sind unsere Preise Bruttopreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19% innerhalb Deutschlands beinhalten.

Bei Custom Modellen und speziellen Anfertigungen ist eine Vorrauszahlung von 40% des Auftragsvolumens zu leisten.

Zahlung ist unter Einhaltung der mit uns vereinbarten Bedingungen spätestens bis zu dem im Vertrag angegebenen Kalendertag an die von uns angegebene Zahlstelle zu leisten und zwar so, dass wir an diesem Tag über den Betrag verfügen können. Zahlt der Käufer bis zu diesem Tag nicht, sind wir auch ohne Mahnung berechtigt, Zinsen in Höhe der banküblichen Kosten für Barkredite zuzüglich der auf diese Zinsen entfallenden Umsatzsteuer zu berechnen. Bei der ersten Mahnung berechnen wir einen Kostenanteil von € 2,50, bei weiteren Mahnungen fallen jeweils € 5,00 zusätzlich an.

Bei Zahlungsverzug oder wesentlicher Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers sind wir – unbeschadet sonstiger Rechte – berechtigt, mit sofortiger Wirkung von allen mit Käufern bestehenden Verträgen zurückzutreten und die uns geschuldeten Zahlungen fällig zu stellen.

4. Lieferung und Lieferzeiten

Ist vom Käufer nichts anderes vorgegeben, wählen wir nach bestem Wissen die günstigste Lieferart, der Versand erfolgt mit Versicherung. Die Kosten hiefür sind vom Käufer zu tragen. Vom Käufer gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet.

Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht), kommt innerhalb von 3 Tagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Der Käufer sowohl wir können nur dann vom Vertrag zurücktreten, wenn wir zu einer Lieferung nicht in der Lage sind. Irgendwelche Schadenersatzansprüche bestehen für den Käufer deshalb nicht.

5. Rückgaberecht

Für alle von uns gelieferten Waren (ausser für Sonderanfertigungen und für nicht lagerübliche für den Kunden speziell beschaffte Waren) gewähren wir ein 14-tägiges Rückgaberecht innerhalb der BRD. Dies gilt jedoch nur für Produkte, die bei uns per Versand bestellt wurden.

Voraussetzung für die volle Kaufpreisrückerstattung ist, dass die Produkte absolut neuwertig in der Originalverpackung zurückgegeben werden. Zu beachten im Fall der Rückgabe: Das Rücknahmeverlangen muss vorher per Telefon, Fax, e-mail oder Brief von Ihnen erfolgen.

Ware unfrei zurückzuschicken ist nicht zulässig. Wir erstatten die Kosten für den Versand (auf günstigste Versandart ist zu achten) mit der Rückerstattung des Kaufpreises.

Kaufpreis-Rückerstattung: Innerhalb von 30 Tagen erfolgt die Rückerstattung per Überweisung.

6. Gewährleistung

Für jedes Produkt geben wir eine Gewährleistung von 36 Monaten ab Kaufdatum des Kaufvertrages. (gilt nicht für Verschleißteile wie Saiten, Lackkratzer durch Benutzung und andere Gebrauchsspuren)

Ist der Kunde kein Verbraucher nach § 13 BGB und erfolgt der Erwerb der Ware für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware.

Sollten Mängel auftreten, kann der Käufer während der Gewährleistungszeit zunächst kostenlose Nachbesserung verlangen. Bleiben drei Nachbesserungen erfolglos, kann nach unserer Wahl nachgeliefert, gemindert (Herabsetzung des Kaufpreises) oder gewandelt (Umtausch der Ware) werden.

7. Datenschutz

Die von Ihnen angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden jedoch bei uns für interne Zwecke gespeichert.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum

Langewiesen, den 30.03.2009